In Aktuelles

Beim Bestattungen Award 2013 erreichte die Friedhofsgärtnerei Bell den achten Platz in der Kategorie „Die schönsten Gräber Deutschlands“:

Das Grabmal für die verstorbene Schwiegermutter ist in Anlehnung an ihren Lieblingsfilm aus dem Granit „Atlantis“ gefertigt. Die Grabstätte ist von wachenden Engeln mit reinweißen Violen eingefasst. Der dargestellte Laufweg symbolisiert den Anfang bis zum Ende des Lebens, empfangen von Narzissen, ihren Lieblingsblumen. Die Bodendeckerflächen sind mit Efeu, Cornus canadensis und Taxus podocarpus bepflanzt. Roter Ahorn und Maiglöckchen wurden in die Gestaltung integriert. Im Hintergrund stehen unterschiedlich große Eiben als Rahmenbepflanzung.

Quelle: bestattungen.de

Scroll Up